Welpen, Junghunde - die ersten wichtigen Schritte

 

 

Welpen

Der erste Kurs für die Jüngsten, für Welpen im Alter von 2 - ca. 6 Monaten.

Es wird ausnahmslos über positive Verstärkung gearbeitet.

Euer Welpe sollte ca. 1 Woche Zeit haben, damit er sich an sein neues Zuhause gewöhnen kann und in eurer Familie ankommen, danach kann man sofort mit dem Kurs loslegen.

Besonders am Herzen liegt uns der Rückruf (das wichtigste Kommando im Hundeleben).

Ihr lernt eurem Wegbegleiter das Gehen an lockerer Leine, wie ihr den Welpen die verschiedenen Positionen (Sitz, Platz, Steh) beibringt und wie ihr richtig mit dem Welpen spielt.

Maulkorb- und Tierarzttraining.

Auch Tipps und Tricks zu Themen wie Stubenreinheit, spring niemanden an, gib mir Dinge die dir nicht gehören, dürfen natürlich nicht fehlen.

Übungen zur Impulskontrolle, zum Ausbau der Frustrationstoleranz, für die Motorik und gemeinsame Abenteuer, z.B. überwinden verschiedener Hindernisse und das kennenlernen diverser Untergründe stehen auf unserem Plan.

Kurze Theorieeinheiten zu verschiedenen Themen rund um den Hund, wie z.B. giftige Lebensmittel, Parasiten etc. werden euch mitgegeben. Decken- und Boxentraining, sowie das kontrollierte Spiel mit Artgenossen darf natürlich auch nicht fehlen.

Junghunde

Für Hunde im Alter von ca.6-9 Monate. Im Junghundekurs wird das bereits im Welpenalter Erlernte gefestigt und vertieft.

Da dieser Kurs meist in die Zeit der Pubertät fällt, ist das Beibehalten des bereits Erlernten oft schon eine große Herausforderung, die mit Geduld und Konsequenz zu meistern ist.

Wir arbeiten mit euch daran eine harmonische und vertrauensvolle Beziehung zu euren Hunden zu festigen.